Zum Inhalt springen

Konzerte im Rabbit Hole Theater


Konzert: Vitamin Dream & Plastic Peaches

Samstag, 09. März, 20 Uhr

Vitamin Dream
Das Spacetronic Ensemble aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Mit einer Symbiose aus psychedelischen Klängen aus dem Weltall und greifbaren elektronischen Beats bringen sie deinen Verstand auf eine Reise zum Mars. Den Sound einzigartig macht das Zusammenspiel von kraftvollen Vocals, Stoner-Gitarre, E-Violine und analogen Synthesizern. Fühl dich frei zum Träumen und Tanzen.

Plastic Peaches
Plastic Peaches aus Essen machen eine Mischung aus Grunge, Dream Pop und Indie. Die klassische Besetzung wird dabei um Synthesizer und Saxophon ergänzt. Letzteres wird ebenso nonchalant in verzerrten Gitarrensound gebettet, wie sich Disco-Beats unaufgeregt zu Punkrock-Basslines gesellen. Inspiration finden Maja, Alina, Eugen und Daniel bei Bands wie Nirvana, The 1975, Sleater-Kinney und Wet Leg. Die beiden weiblichen Stimmen berichten von Weltschmerz und Coming-Of-Age – stets temperiert durch Melancholie und Wut. Die 2022 gegründete Band releaste seitdem kontinuierlich ihre ersten Singles Cobalt Blue, Faking It und Moldy Peaches, allesamt mit Musikvideos aus Eigenregie. Für 2024 ist in Zusammenarbeit mit Andi Weizel (u.a. Frida Gold) das Release des Debüt-Albums geplant.

Plastic Peaches

Reservierte Tickets liegen an der Abendkasse bereit.
Ermäßigungen werden an der Abendkasse berücksichtigt. Einlass ca. 30 Min. vor Beginn.
Falls es Probleme mit dem Laden des Reservierungssystems gibt, schreibt uns einfach eine Mail an follow@rabbithole-theater.de


Ruhr Rocks
mit den Bands Screenplay, Nero`s Friends, King of Fruits
Samstag, 16. März, 19 Uhr

An diesem Abend erfüllt das Event ‚Ruhr Rocks‘ das Rabbit Hole in Essen mit kraftvollem Rock aus der Umgebung. Ruhr Area Records, ein von Iven & Theo erschaffenes Label, präsentiert den Abend zusammen mit den drei fetzigen Bands Screenplay, Nero’s Friends und der im Rabbit Hole bereits bekannten Band King of Fruits.

Ruhr Area Records:
Das frisch gegründete Label soll in Zukunft für etliche Events in der Region sorgen. Mit Ruhr Rocks setzen wir den Startschuss.

Screenplay:
Musikalisch gehen Screenplay in Richtung Rock/Alternative haben aber viele Einflüsse aus dem Pop-Punk und anderen Genres in ihren Songs – kurz: Einfach Musik zum Abgehen und Spaß haben.

Nero’s Friends:
Der Name hat nicht wirklich etwas mit dem römischen Kaiser zu tun, sondern vielmehr mit dem Hund der Band. Nero’s Friends setzten sich 2023 im SPH-Music-Masters Band-Contest in Köln gegen 700 Künstler durch und belegten den ersten Platz beim größten Live-Musikwettbewerb für Musikerinnen und Musiker ohne Label im deutschsprachigen Raum.

King of Fruits:
King of Fruits verehren die Ananas mit ihrer soliden Rockmusik. Ihre lauten und selbstironischen Songs laden zum Tanzen, Headbangen oder Mitgröhlen ein.

Seid dabei und erlebt live die Rockszene des Ruhrgebiets! Die Bands findet ihr unter: Ruhr Area Records
Organisation: Theo & Iven // Technik: Hugo, Julian und Sebastian & Theo

Reservierte Tickets liegen an der Abendkasse bereit.
Ermäßigungen werden an der Abendkasse berücksichtigt. Einlass ca. 10 Min. vor Beginn.
Falls es Probleme mit dem Laden des Reservierungssystems gibt, schreibt uns einfach eine Mail an follow@rabbithole-theater.de


Der Vierte Zustand

Donnerstag, 11. April, 20 Uhr

Der Vierte Zustand besteht außerhalb der bekannten Normen. In der Mitte dreier physikalischer Aggregatzustände vereint er deren Eigenschaften zu einer spannenden Mischung mit ganz ungewohnten Eigenheiten. Freie Improvisation, Free Jazz, Noise Rock sind die Zutaten und drei erfahrene Improvisations-künstlerInnen die treibenden Kräfte, um diesen Zustand zu erreichen. Jener vierte Zustand, der im energetischen Zusammenspiel der Soundscapes, Grooves und Geräusche eine transzendentale Kraft entwickelt.

Hanna Schörken – Vocals
Christina Zurhausen – Guitar
Ramon Keck Drums


Reservierte Tickets liegen an der Abendkasse bereit.
Ermäßigungen werden an der Abendkasse berücksichtigt. Einlass ca. 30 Min. vor Beginn.
Falls es Probleme mit dem Laden des Reservierungssystems gibt, schreibt uns einfach eine Mail an follow@rabbithole-theater.de


Konzert: Yoon Sun Choi und Hanna Schörken

Freitag, 14.06., 20 Uhr

Yoon Sun Choi und Hanna Schörken begegneten sich zum ersten Mal 2019 in Brooklyn, New York City, während eines Solo-Konzerts von Hanna in der Reihe „Soup and Sound“. Seit 2022 formen Yoon und Hanna gemeinsam mit der israelischen und in Brooklyn lebenden Sängerin Noa Fort das Vokal-Trio KYN. Ein erstes gemeinsames Album, aufgenommen 2023 im Bunker Studio in Brooklyn, wird 2024 erscheinen.

Die koreanisch-kanadische Improvisationssängerin und Pianistin Yoon Sun Choi lebt seit 2000 in New York City. Ihre wichtigsten musikalischen Projekte sind ihr langjähriges Duo mit dem Pianisten Jacob Sacks und ihre Soloarbeit mit Stimme und Klavier.

Choi hat mit renommierten Künstlern wie Jane Ira Bloom, Samir Chatterjee, Steve Coleman, Mark Dresser, Mark Elias, Gerry Hemmingway, Darius Jones, D.D. Jackson, Oliver Lake, Mat Maneri, Ben Monder, dem Tri-Centric Orchestra, Sarah Weaver, Kenny Werner und Kenny Wheeler zusammengearbeitet. Sie ist in einigen der besten Konzerthäuser und Musiklokale aufgetreten, darunter The Blue Note, Birdland, The Stone, Roulette, The River Theater, Roy Thompson Hall und Carnegie Hall. Choi erhielt einen BMus in klassischem Klavier und Komposition an der Queen’s University in Kingston, Ontario, und einen BMus in Gesang und Jazz Performance an der University of Toronto. Sie studierte Gesang bei Thomas Schilling und Klavier bei der verstorbenen Sofia Rosoff.

Yoon Sun Choi – Stimme 
Hanna Schörken – Stimme

Yoon Sun Choi
Hanna Schörken

Reservierte Tickets liegen an der Abendkasse bereit.
Ermäßigungen werden an der Abendkasse berücksichtigt. Einlass ca. 30 Min. vor Beginn. Falls es Probleme mit dem Laden des Reservierungssystems gibt, schreibt uns einfach eine Mail an follow@rabbithole-theater.de